»Pille danach« und Abtreibung

(al) Steigt möglicherweise die Zahl der Abtreibungen infolge der Rezeptfreiheit bei der »Pille danach«? Seit März 2015 bekommen Frauen die »Pille danach« gegen den ausdrücklichen Rat der Frauenärzteschaft ohne Rezept (die Freigabe war rein politisch motiviert). Seitdem ist der Verkauf des Präparates um 58 Prozent gestiegen. Den jüngsten Zahlen der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) zufolge wurden zuletzt knapp 60.000 Packungen pro Monat verkauft. Weiterlesen

Teilen: facebooktwittergoogle_plus